Mit der richtigen Farbgestaltung der Wände der Wohnung ist die Gestaltung noch längst nicht vorbei. Denn wenn die Wände in schönen beruhigenden oder stimulierenden Farben leuchten, beginnt das Dekorieren der Wände und dann der restlichen Wohnung. Eine beliebte Wandgestaltung zumeist über Tapeten sind Bordüren. Und so schmücken Bordüren viele Millionen Wände in Deutschland. Motive für Bordüren gibt es unzählige, so gibt es in Teichen schwimmende Enten oder Windmühlen, für die Küchentapete, Rennautos und Teddybären, Spiderman oder Superman für das Kinderzimmer und viele weitere. In diesem Fall gilt, dass erlaubt ist was gefällt, dafür sind es schließlich die eigenen vier Wände. Andere Gestaltungsmöglichkeiten seiner Wände sind auch noch Wandtribals, die meist per Schablone auf die Wände aufgetragen und dabei häufig Blumenmotvie oder ähnliches haben, wobei auch bei diesen Tribals wieder gelten sollte, dass erlaubt ist, was gefällt. Poster und Bilder sind weitere sehr beliebte Wandgestaltungen, so gibt es die großen Werke der Großen Meister der Vergangenheit schon oft für kleines Geld als Kunstdrucke zu erwerben und an die Wand zu hängen. Wie viele Wohnungen existieren nicht, in dem Van Goghs Sternenhimmel über Arles hängt, oder die Szene in dem Wandgemälde Michelangelos in der sixtinischen Kapelle in der Gott den Menschen ihrer Seele gibt. Wie man sich auch entscheidet ist egal, da für Jeden was dabei ist.